Wie verbinde ich mich vom Windows-System aus mit Ihrem Windows VPS/Dedizierten Server?

Wenn es um VPS geht, gibt es viele Optionen. Wenn Sie einen Windows-VPS/dedizierten Server haben, läuft auf dem VPS das Betriebssystem von Microsoft. Er wird als Windows-Server bezeichnet. Auch wenn Sie einen Windows-Server verwenden, ist es wichtig zu beachten, dass es verschiedene Versionen gibt. Einige benötigen weniger Ressourcen, während andere mehr Ressourcen benötigen. Allerdings bietet Linux-VPS im Vergleich zu Windows tendenziell mehr Optionen. Windows VPS ist eine beliebte Option. Die VPS-Ressourcen sind auf die Bedürfnisse der Benutzer ausgerichtet. Daher profitiert der Benutzer von der vollen Kontrolle über Bandbreite, Verarbeitung, Plattenplatz, RAM und mehr.
Wenn Sie sich für VPS-Hosting entscheiden, wird der physische Server in verschiedene virtuelle Server partitioniert. Jeder Server würde einem einzelnen Benutzer gehören. Wenn Sie einen Windows-VPS/dedizierten Server haben und Probleme haben, eine Verbindung vom Windows-System aus herzustellen, ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie. Er wird Ihnen erklären, wie Sie über Remote Desktop auf den Desktop des Windows-Servers zugreifen können. Sie können auf Ihrem normalen Windows-Computer mit der Maus, dem Monitor und der Tastatur leicht mit der Maschine interagieren. Es ist ganz einfach und wird kaum ein paar Minuten dauern. Wenn Sie einen für das Internet gehosteten Windows-Server haben, sieht die Sache in der Regel etwas anders aus, da der Server physisch Tausende von Kilometern entfernt sein kann. An dieser Stelle kommt der Remote Desktop ins Spiel. Mit ihm können Sie von Ihrem Windows-System aus auf den im Internet gehosteten Server zugreifen.
Um vom Windows-System aus auf den Windows VPS/dedizierten Server zuzugreifen, wurde das Programm Remote Desktop für Windows entwickelt. Es hilft Ihnen, im Handumdrehen eine Verbindung herzustellen. Die folgenden Schritte werden sich als nützlich erweisen.
– Als erstes müssen Sie auf das „Windows“-Symbol oder das Startmenü auf Ihrem Windows-Computer klicken, je nachdem, welche Version Sie verwenden.
– Wenn Sie einen Windows Vista-, 7- oder 10-Rechner verwenden, haben Sie die Möglichkeit, direkt in das Suchfeld „Remote-Desktop-Verbindung“ einzugeben. Dann müssen Sie auf das Programm „Remotedesktopverbindung“ klicken.
– Diejenigen unter Ihnen, die einen Windows 2K- oder XP-Computer verwenden, müssen zu allen Programmen gehen, auf Zubehör klicken und schließlich „Remotedesktopverbindung“ wählen.
– Als nächstes erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem nur ein Feld ausgefüllt werden muss. Geben Sie die IP-Adresse in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
– Nun würde ein weiteres Popup-Fenster erscheinen. Es hätte 2 Felder, in die Sie den Benutzernamen und das Passwort eingeben müssen. Für den neuen VPS ist der Benutzername in der Regel HSVPSADMIN oder Administrator. Das Passwort befindet sich auf der Konfiguration, die Sie für den VPS gewählt haben.
– Dann müssen Sie auf „Ok“ klicken. Akzeptieren Sie die Zertifikatswarnung. Endlich sind Sie auf dem Windows VPS/dedizierten Server angemeldet. Selbst wenn das Fenster der Fernverbindung geschlossen wird, würde der VPS weiterlaufen.

Author: thomas

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.